Login

INLINE BIKER KOMPENSIEREN 1.400 T CO2


Wie viel zusÀtzliches CO2 inline der Stadt Hamburg durch den Einsatz von Bike-Kurieren schon ersparen konnte, möchten wir hier anhand einiger Rechenbeispiele verdeutlichen.

1 Tonne CO2 entspricht den Emissionen von 6 Monaten Autofahren bei einer Fahrleistung von 6.000 km mit einem Mittelklassewagen. NĂ€here Infoshier

Wie viele BÀume sind nötig, um eine Tonne CO2 zu binden?

Wie viel CO2 ein Baum bindet und wie schnell er das tut, hĂ€ngt von vielen Faktoren ab. Dazu gehören die Baumart, das Alter des Baumes, dessen Holzdichte oder Zuwachsrate. Aber auch Ă€ußere Faktoren wie das Klima, die BodenqualitĂ€t oder die Wasserversorgung spielen eine Rolle. Deswegen sind allgemeingĂŒltige Aussagen auf diese Frage schwierig.

Um dennoch eine grobe Vorstellung ĂŒber die CO2-BindungskapazitĂ€t von BĂ€umen zu bekommen, hilft dieses Beispiel:
Stellen Sie sich eine normal gewachsene Buche (im Bestand gewachsen) vor, die 23 Meter hoch ist und auf einer Stammhöhe von 1,30 Meter einen Durchmesser von etwa 30 Zentimetern besitzt.
Dieser Baum speichert circa 550 Kilogramm Trockenmasse in seinen BlĂ€ttern, Ästen und seinem Stamm. SchĂ€tzt man noch etwa zehn Prozent hinzu, die in der Wurzelbiomasse gespeichert sind, so werden insgesamt etwa 600 Kilogramm Trockenmasse gebunden. Diese Menge Trockenmasse kann eine Tonne CO2 binden.

Um eine Tonne CO2 aufnehmen zu können, muss die Buche etwa 80 Jahre wachsen. Das heißt: Pro Jahr bindet die Buche 12,5 Kilogramm des Treibhausgases.
Sie mĂŒssten also 80 BĂ€ume pflanzen, um jĂ€hrlich eine Tonne CO2 durch BĂ€ume wieder zu kompensieren.
Zu beachten ist, dass BÀume in den ersten Jahren nach Pflanzung eher geringe BiomassevorrÀte anlegen. Erst mit zunehmendem Alter wird vermehrt CO2 gebunden. Siehe auchHandelsblatt

inline Biker kompensieren ĂŒber 1.400 Tonnen CO2 und ersetzen so 1.400 BĂ€ume.

Die von inline Bikern seit FirmengrĂŒndung zurĂŒckgelegten Kilometer summieren sich auf ĂŒber 8,3 Mio. und die CO2-Ersparnis damit auf ca 1.430 Tonnen CO2  (Stand 12/14).

Anders ausgedrĂŒckt hat inline es durch den Einsatz von Bikern zur Abwicklung der ĂŒber 2,2 Mio. fahrradfĂ€higen StadtkurierauftrĂ€ge seit Oktober 1997 geschafft, die gleiche Menge an CO2 zu kompensieren, die die Anpflanzung und das 80-jĂ€hrige Wachstum von etwa 1.400 BĂ€umen zur Bindung von CO2 aus der AtmosphĂ€re bewirkt hĂ€tte.

Das ist doch schon was und darauf sind wir auch ein bisschen stolz.
 

Diese E-Mail-Adresse ist bereits fĂŒr einen Kunden gespeichert.X

Anmelden

Ihre Sitzung ist leider abgelaufen.

Bitte melden Sie Sich erneut an.
Passwort vergessen?
Loading
mehr dazu durch Klicken auf das Info-Icon

Bilder
X